New Work // Neues Arbeiten

Montags 16 Uhr // Neue Arbeitsformen, Arbeitskultur und mehr Freiheit dank moderner Technologie?. Welche Rolle wirst du dabei spielen? Entdecke die spannenden Facetten von New Work.

Montags 22.10.-31.01.2020

Diese Veranstaltung ist verpflichtend für alle Kursteilnehmer:innen! Bitte schreibt euren Kursleiter:innen falls ihr nicht teilnehmen könnt!

Unser Klassiker findet am 22.Oktober ab 16.30 Uhr im Wissenschaftszentrum statt! Ganz egal ob Ihr euch für Kurse angemeldet habt oder einfach mal wissen wollt was bei opencampus.sh so geht, kommt lang!

Ihr könnt an spannenden Sessions teilnehmen, unter anderem zu den Themen New Work, Silicon Valley, Berufseinstieg und vielen mehr. Im Anschluss geht es in die Starterkitchen, Ihr gönnt euch ein Freibier und wir lassen den Abend mit Musik und Games ausklingen!

Neben dem opencampus-Team mit dabei sind Peer Oke Richelsen, Gründer von Mage, der gerade in San Francisco mit seinem Startup durchstartet und Lasse Kroll, Gründer des berühmt berüchtigten Muddi Markt, der Euch mal sagt, wie moderne Arbeit aussieht!

Weitere Gäste werden demnächst bekanntgegeben!

Meldet Euch an und schaut vorbei!

Mausi/Eliza Rottengatter

In unserer ersten Session werden wir all eure Fragen klären, die Formalitäten regeln und Euch einen Überblick über die kommenden Termine geben.

Außerdem lernt Ihr opencampus.sh kennen und wir blicken auf Veranstaltungshighlights in diesem Semester!

Mausi/Eliza Rottengatter

In dieser Session lern Ihr Philipp Achterberg kennen. Er ist Communitymanager in drei Coworkingspaces in der Region. Warum Eckernförde, Schwentinetal und Hohenwestedt einen Coworkingspace brauchen? Wie man gleichzeitig drei Spaces managed? Ob das Internet auf dem Land schnell genug ist? All diese Fragen wird Euch Philipp beantworten!

Philipp Achterberg

Heute zu Gast in der New Work Session ist Martin Fischbock. Er hat das Startup Light Instruments mit gegründet und ist Geschäftsführer. Bevor Light Instruments in ein eigenes Büro gezogen ist saß das Team lange Zeit in der Starterkitchen. Wie fühlt es sich an, sechs Jahre nach der Gründung in dem Startup zu arbeiten? Was waren die nervenaufreibendsten Zeiten? Wie sieht die Zukunft von Light Instruments aus? Kommt in unsere Session und stellt eure Fragen!

Martin Fischbock

Johanna Misfeldt ist Bloggerin und Influencerin. Sie schreibt über ihre Flohmarktfundstücke, ihre Ideen im Schrebergarten oder gibt Einrichtungstips. In der heutigen Session wollen wir die Fragen klären, wie man eine Influencerin wird, ob man davon leben kann und wie der Arbeitsalltag aussieht!

Johanna Sophie Misfeldt

www.mintundmeer.de

Jonas Dagefoerde ist der erste Chief Digital Officer der Stadt Kiel. Hört sich erstmal spannend an. Ob Jonas in alten Verwaltungsstrukturen gefangen ist und ob er die Stadt Kiel digitalisieren kann erfahrt Ihr in der heutigen Session!

Jonas Dagefoerde

Heute verlassen wir die Starterkitchen und besuchen die renommierte Unternehmensberatung PWC. Christoph Haß hat sich auf die Agenda geschrieben Gründer:innen und Startups zu unterstützen. In Hamburg und Kiel ist er unterwegs um Gründer:innen jeglicher Phase weiterzuhelfen. Wie das Programm aussieht und wem es schon geholfen hat werden wir in der heutigen Session herausfinden

Christoph Haß

Dataport ist eines der größten IT-Dienstleistungsunternehmen im Norden und versorgt die gesamte öffentliche Verwaltung sowie Polizei und Feuerwehr mit der nötigen IT. Nicht nur gelten für Dataport als Anstalt öffentlichen Rechts andere Regeln als in der freien Wirtschaft, sondern hat auch durch die eigene Größe beim Thema Agilität und New Work eine große Aufgabe.

An diesem Termin werden wir Dataport im Standort Friedrichsort besuchen und uns selbst einen Eindruck machen können, wie Agilität im großen Stil umgesetzt werden kann und mit welcher Technik bereits heute hinter den Kulissen in der Verwaltung gearbeitet wird.

unbekannt unbekannt

Heute zu Gast: Philipp Dornberger!

Er ist Leiter der Kieler Woche und hat in den letzten Jahren schon für viel frischen Wind gesorgt. Mit neuen Strategien will er die Kieler Woche auch für Kieler:innen wieder interessant machen! Doch, wo stößt man hier an die Grenzen? Wie kommt er mit den Strukturen der Kieler Verwaltung klar und welche Methoden benutzt er in seinem Team um voranzukommen?

Kommt vorbei!

Philipp Dornberger

Die Digitalisierung stellt besonders kleine und mittelständische Unternehmen vor enorme Herausforderungen. Neue Techniken und Arbeitsmethoden sorgen für einen hohen Konkurrenzdruck untereinander und große Unternehmen aus aller Welt erschweren die Marktsituation durch finanzielle und technologische Stärke. 

Die Lösung für viele Unternehmen ist die Flucht nach vorne, sodass bereits zahlreiche Technologien Einzug in die KMUs gefunden haben. Einige davon, wie die virtuelle Fabrik, automatische Lagerhaltung durch fahrerlose Transportfahrzeuge und innovative Montageplätze werden wir uns im Cimtt der Fachhochschule Kiel etwas näher ansehen und in Aktion erleben können. 

unbekannt unbekannt

Kursinformation

KURSBESCHREIBUNG

Dein Interesse
Der Begriff New Work wird in letzter Zeit geradezu inflationär benutzt. Du möchtest dir gerne ein eigenes Bild über die Facetten hinter dem Begriff machen und damit verbundene Aspekte kennenlernen. Natürlich auch unter dem Hintergrund, wie DU in Zukunft arbeiten willst.

Die Inhalte
Kein Unternehmen kommt an dem Thema New Work heutzutage vorbei. Veränderungen gab es allerdings schon immer – ist also nur die Begrifflichkeit neu oder befindet sich die Arbeitswelt gerade in einem mehr oder weniger radikalen Umbruch?

In dem Kurs bekommst du die Chance Vertreter gleich mehrerer Branchen kennenzulernen. Sie alle beschäftigt New Work in unterschiedlichem Kontext.
Beleuchtet werden vor allem die Aspekte Arbeitskultur, Arbeitsformen und neue Technologien.

Fragen können u.a. sein:

  • Was bedeutet New Work für zukünftige Arbeitskräfte?
  • Wie können die Vorstellungen von Arbeitskräften in Einklang mit den Interessen des Unternehmens gebracht werden?
  • Welchen Einfluss haben neue Technologien und wie verändern sich dadurch Tätigkeiten und Abläufe?
  • ...


Der Ablauf

Die Termine finden Montag zwischen 16 und 18 Uhr in der Starterkitchen statt. Einige Unternehmen werden wir auch vor Ort besuchen. Du solltest also bereit sein, auch mal an einen anderen Ort zu kommen. Alle Termine sind in Kiel!

Vor dem ersten Montagstermin gibt es am 22.Oktober ab 16.30 Uhr ein gemeinsames Semesteropening im Wissenschaftszentrum.


Die Formalitäten
Die Teilnahme an dem Kurs kann mit Leistungspunkten vergütet werden. Bedingungen sind die Durchführung eines eigenen Projekts, ein kurzer Tätigkeitsbericht bzw. Abschlussbericht sowie maximal 2 Fehltermine und die Beteiligung an einer Kurzevaluation.

Mehr Informationen dazu findet ihr hier. Weitere Einzelheiten werden beim Auftakttermin bekannt gegeben.

Weiterführende Informationen
https://newworkblog.de/new-work/
https://www.brandeins.de/magazine/brand-eins-wirtschaftsmagazin/2017/neue-arbeit
http://www.manager-magazin.de/lifestyle/artikel/new-work-die-luege-der-neuen-arbeit-a-1251629.html
http://neuearbeit.io/unternehmen-digital-innovation-strategie/

https://open.spotify.com/show/6qQCNSH3jpKxgNQfK4GYJP?si=t8AGsIcfQ_ieO7GOQYNEog (Super Podcast zum Thema New Work)


Weitere angefragte Referenten sind:

  1. Thyssenkrupp
  2. Raytheon
  3. Stadtwerke Kiel
  4. Hell Gravure Systems GmbH
  5. Rheinmetall
  6. TÜV Nord

Wir versuchen die noch ausstehenden Termine mit weiteren Referenten zu füllen, sodass es auch immer etwas zu sehen gibt. Also behaltet die Referentenliste auf jedenfall im Bick!

Wenn Du mehr über Deinen Kursleiter wissen willst, schau gerne hier vorbei:

https://www.linkedin.com/in/steffen-yader-stadler/


ALLGEMEINE INFOS

Kursname:
New Work // Neues Arbeiten
Ort:
Starterkitchen, Kuhnkestraße 6
ECTS:
2.5
Semester:
Wintersemester 2019/2020
Anmeldefrist:
17.10.2019
Start:
22.10.2019
Ende:
31.01.2020
Zeiten:
Montags 16:00 - 18:00 Uhr

Kursleitung

Name:
Steffen Yader Stadler
E-Mail:
steffen.y.stadler@student.fh-kiel.de
Telefon:
0431/90894380