Corona Activities

Donnerstags 16 Uhr // Neu entstandene Initiativen lassen aus der Corona-Krise auch Positives hervorgehen. Erfahre welche guten Beispiele es gibt und entdecke Möglichkeiten dich selbst zu engagieren.

ANMELDEFRIST ABGELAUFEN
Kursinformation

KURSBESCHREIBUNG

Der Kurs findet in diesem Semester online über das Tool Zoom statt. Nach deiner erfolgreichen Bewerbung teilen wir dir den Link für die Teilnahme mit. 

Dein Interesse

Die Corona-Zeit bietet bei allen krisenhaften Auswirkungen auch Gelegenheiten, Gutes und Neues entstehen zu lassen. Zahlreiche Initiativen werden neu gegründet und die Gesellschaft rückt in vielen Bereichen enger zusammen. Du hast Lust dich von guten Beispielen inspirieren zu lassen und dich vielleicht sogar selber zu engagieren. 


Die Inhalte

Nahezu kein Bereich und keine Branche bleibt von negativen Auswirkungen der Corona-Krise verschont. In dem Kurs verschaffen wir uns einen Überblick über die Auswirkungen für einzelne Einrichtungen/Unternehmen verschiedener Branchen. Wir sprechen mit Menschen, die „die Gelegenheit beim Schopfe packen“ und mit eigenen Initiativen versuchen, einen Beitrag zur Verbesserung der Situation zu leisten. 

Im Hintergrund stehen dabei u.a. die Fragen, welche Ansätze gut funktionieren, welche Lehren man daraus ziehen kann und in welchen Bereichen auch noch weiteres Unterstützungspotential steckt. 

Vor allem soll auch gezeigt werden, welche Ideen und Initiativen das Potential haben, über die Corona-Krise hinaus zu bestehen und es wert sind, fortgeführt zu werden. 

Im Kursrahmen wird die Möglichkeit gegeben, eigene Initiativen zu initiieren oder Bestehende zu unterstützen. 


Der Ablauf

Der Kurs findet donnerstags von 16 bis ca 17.30h statt.

Vor dem ersten Termin gibt es am 7. April ein gemeinsamen Semesterkick-off.

In wöchentlichen Zoom-Meetings sprechen wir mit engagierten Menschen, die Teil einer neu gegründeten Initiative sind oder diese sogar selbst ins Leben gerufen haben. 

Die Branchen bzw. Themen kommen sowohl im regionalen, als auch nationalen Kontext aus den Bereichen:

  • Einzelhandel
  • Gastronomie
  • Kunst & Kultur
  • Dienstleistungen
  • Industrie & Unternehmen
  • Aus und Fortbildung


Die Formalitäten

Die Teilnahme an dem Kurs kann mit Leistungspunkten vergütet werden. Bedingungen sind die Durchführung eines eigenen Projekts, ein kurzer Tätigkeitsbericht bzw. Abschlussbericht sowie maximal 2 Fehltermine und die Beteiligung an einer Kurzevaluation.

Mehr Informationen dazu findest du hier. Weitere Einzelheiten werden beim Auftakttermin bekannt gegeben. 

ALLGEMEINE INFOS

Kursname:
Corona Activities
Ort:
Zoom - digitales Meeting
ECTS:
2.5
Semester:
Sommersemester 2020
Anmeldefrist:
15.04.2020
Start:
16.04.2020
Ende:
25.06.2020
Zeiten:
16:00 - 17:00 Uhr

Kursleitung

Name:
Frederik Steinbock
E-Mail:
frederik@opencampus.sh
Telefon:
0431/90894380