Become a Maker

Montags 16 Uhr // Von der digitalen Zeichnung bis zum fertigen Ergebnis lernst Du, wie moderne Prototyping-Verfahren funktionieren und benutzt werden.

ANMELDEFRIST ABGELAUFEN

Bei ausreichender Teilnahme kannst Du für diesen Kurs eine Teilnahmebescheinigung erhalten

Bei ausreichender Teilnahme und Erbringung eines der angebotenen Leistungsnachweise kannst Du ein Leistungszertifikat erwerben.

Kursinformation

KURSBESCHREIBUNG

Der Kurs findet in diesem Semester mit beschränkter Teilnehmerzahl und unter Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen vor Ort im Fablab Kiel statt. Wir behalten uns jedoch vor, die Veranstaltungen bei Verschärfung von Kontaktverboten auf ein Streamingangebot umzustellen.

Unsere Kurse sind offen für alle und kostenlos für Studierende, Schüler:innen, Auszubildende, Gründer:innen, wissenschaftliche Mitarbeiter:innen, Arbeitssuchende, Geflüchtete und Rentner:innen. Für Angestellte und Selbstständige fällt bei Erwerb eines Leistungszertifikats eine Gebühr in Höhe von 200 Euro an. Über stipendium@opencampus.sh können Angestellte und Selbstständige ein Stipendium beantragen.

Dein Interesse

Du interessierst Dich für Hardware Prototyping und Maker Technologien aus dem Bereich digitale Fertigungstechniken und hast Lust Dich in die Themen einzuarbeiten.

Die Inhalte

In diesem Kurs hast Du die Gelegenheit, aktuelle Makertechnologien kennenzulernen und selbst zu benutzen.

3D-Drucker und Lasercutter gehören mittlerweile zur Grundausstattung moderner Fablabs und versetzen Dich in die Lage, Bauteile schnell und reproduzierbar herzustellen. Anhand verschiedener kostenloser Softwaretools lernst Du, digitale Zeichnungen bzw. Modelle zu erstellen und für die Arbeit mit den Geräten vorzubereiten.

Im ersten Termin erhältst Du einen Einblick über die Maschinen und Möglichkeiten des Fablab Kiel. In den folgenden Veranstaltungen werden wir tiefer in die jeweiligen Verfahren einsteigen und Dir den Umgang mit den Geräten näherbringen. Dazu gehen wir auf die wichtigsten Softwaretools ein und führen Dich durch den Prozess von der Idee bis zum fertigen Teil. Abschließend befassen wir uns mit Elektronik-Prototyping und Du erhältst die Gelegenheit, selbst alles auszuprobieren, um eigene Erfahrungen zu sammeln.

Im Rahmen dieses Kurses können Creditpoints erworben werden. Dazu müssen neben der Anwesenheit mehrere Aufgaben zu unseren Themen erfüllt und deren Umsetzung dokumentiert werden.

Der Ablauf

Immer montags von 16:00 – 18:00 Uhr.

Vor dem ersten Termin gibt es ein gemeinsames Semester-Opening am 5. November.

Hier findest du zu der Veranstaltung: https://kurskickoff20-21.eventbrite.de

Termine:

  1. Welcome to Fablab Kiel

  2. Vektor-Zeichnungen erstellen und aufbereiten

  3. Einführung Lasercutting

  4. 2D Konstruktion mit Fusion 360

  5. 3D Konstruktion mit Fusion 360

  6. Einführung FDM 3D Druck

  7. Einführung SLA & SLS 3D Druck

  8. Elektronisches Prototyping mit Arduino

  9. 3D Drucken, Lasercutting & Bauen

  10. 3D Drucken, Lasercutting & Bauen

Die Formalitäten

Ein Laptop ist erforderlich, auf dem vor Beginn schon folgende Programme installiert werden sollten:

Inkscape, sofern kein anderes Vektorgrafikprogramm bereits vorhanden ist (www.inkscape.org)

Fusion 360 (www.autodesk.de/campaigns/fusion-360-for-hobbyists)

Cura (www.ultimaker.com/de/software/ultimaker-cura)

ALLGEMEINE INFOS

Kursname:
Become a Maker
Format:
In Präsenz in Kiel
ECTS:
2.5
Semester:
Wintersemester 2020/2021
Anmeldefrist:
05.11.2020
Start:
05.11.2020
Ende:
01.02.2021
Zeiten:
16:00 - 18:00 Uhr

Kursleitung

Name:
Tobias Möckel
E-Mail:
kurse@fablab.sh
Telefon:
0431/90894380