Projektmanagement in Jobs von Naturwissenschaftler:innen

Donnerstags 18-20 Uhr // Blicke in Arbeitsbereiche von und für Biolog:innen und Naturwissenschafler:innen. Karrieren, Jobs und Projekte in Unternehmen und Organisationen im Bereich Biologie, Naturschutz, Biotechnologie & Pharmaforschung.

ANMELDEFRIST ABGELAUFEN

Bei ausreichender Teilnahme kannst Du für diesen Kurs eine Teilnahmebescheinigung erhalten.

Bei ausreichender Teilnahme und Erbringung eines der angebotenen Leistungsnachweise kannst Du ein Leistungszertifikat erwerben.

Kursinformation

KURSBESCHREIBUNG

Wir laden dich ein zu unserem allgemeinen Opening & Info-Event für alle Kurse am 7. April: tinyurl.com/kurs-opening

Unsere Kurse sind offen für alle und kostenlos für Studierende, Schüler:innen, Auszubildende, Gründer:innen, wissenschaftliche Mitarbeiter:innen, Arbeitssuchende, Geflüchtete und Rentner:innen. Für Berufstätige fällt bei Erwerb eines Leistungszertifikats eine Gebühr in Höhe von 200 Euro an. Eine Kursteilnahme ohne Leistungszertifikat ist für alle kostenlos. Über stipendium@opencampus.sh kann ein Stipendium beantragt werden.

Dein Interesse

Du möchtest Karrierewege, Jobs und Untenehmen im Bereich Biotechnologie, Biologie, Naturschutz und Pharmaforschung kennenlernen. Du möchtest wissen, wie Projekte in unterschiedlichen Arbeitsstrukturen und Umfeldern entwickelt, koordiniert und gemanaged werden. Du möchtest Unterschiede zwischen Projekten im akademischen und unternehmerischen Kontext verstehen. Du möchtest mehr über Jobmöglichkeiten für Biolog:innen und Naturwissenschaftler:innen außerhalb der Uni erfahren. Du möchtest erfahrene Projektmanager:innen ausfragen und mit ihnen diskutieren.

Die Inhalte

In diesem Kurs stellen Projektmanager und Projektmanagerinnen ihre Arbeit und ihren Arbeitgeber vor. Die Mehrheit der Referent:innen haben ihren Karriereweg mit einem Biologiestudium begonnen. Sie stellen ihre berufliche Laufbahn und ihren Arbeitgeber vor, geben Einblicke in ihren Arbeitsalltag und präsentieren Projektarbeiten aus ihrem Arbeitsbereich. Unterschiedliche Firmenstrukturen und Arbeitswelten wie auch Anforderungen an den jeweiligen Job werden diskutiert. Auch persönliche Herausforderungen und Erfahrungen und Tipps für die Karriereplanung werden preisgegeben. Das Interesse und die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Diskussion stehen im Fokus.
Mitdenken, Mitarbeit und Mitgestaltung ist ausdrücklich gewünscht.

ALLGEMEINE INFOS

Kursname:
Projektmanagement in Jobs von Naturwissenschaftler:innen
Format:
Teils in Präsenz an der CAU Kiel und teils online
ECTS:
2.5
Semester:
Sommersemester 2022
Anmeldefrist:
10.04.2022
Start:
14.04.2022
Ende:
14.07.2022
Zeiten:
18:00 - 20:00 Uhr

Kursleitung

Name:
Christine Desel
E-Mail:
cdesel@bot.uni-kiel.de
Telefon:
0431/90894380
Start: 14.04.2022
Ende: 14.07.2022
Allgemeine Infos zum Kurs und den Referent:innen. Ein paar Grundlagen zum Einstieg.

Christine Desel

Nanette Kober
Geschäftsleitung

Neugierig bleiben!

Christof Martin
bis 31.12.2021 Geschäftsführer GFNmbH

studiert, was Euch Spaß macht, dann seid Ihr gut, wenn Ihr gut seid, bekommt Ihr auch Jobs

Stellv. Laborleitung, Methodenentwicklung

Anika Bruhs

Area Manager Life Science / Liquid Handling & Automation | Sales DACH

Martin Veit
Gebietsmanager Vertrieb und Beratung Life Science

Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG Standort Bovenau DEVELOPMENT AND MANUFACTURE OF MICROBIAL-DERIVED BIOPHARMACEUTICALS

Lisa Görrissen
Biotechnologin

Der Berufseinstieg ist einfacher als man denkt. Bei uns bei Richter-Helm wird man als Berufseinsteiger Schritt für Schritt an seinen Tätigkeitsbereich herangeführt.

Marlene Jentzsch
Head of Division Separation & Instrumentation

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein Abteilung Naturschutz und Forst Dezernatsleiterin Biodiversität, LLUR 51

N. N.

Clemens Elle – Sea & Sun Technology GmbH – www.sea-sun-tech.com | www.sea-sun-organic.com Sea & Sun Technology (SST) ist ein globaler Systemlieferant für Meerestechnik. Das Portfolio erstreckt sich über Entwicklung, Produktion und Vertrieb von hochpräzisen Unterwassersonden. Seit 2011 betreibt SST mit der Sea & Sun Organic eine Mikroalgenkultivierung. Produziert wird natürliches Astaxanthin aus Haematococcus pluvialis für Nahrungsergänzungsmittel und Kosmetika. Dabei kommen geschlossene Glasröhrensysteme zum Einsatz. Im F&E-Labor arbeiten Wissenschaftler aus interdisziplinären Bereichen. Gemeinsam mit mehreren Universitäten und anderen Unternehmen wurden in den letzten Jahren verschiedene Projekte umgesetzt.

Clemens Elle
Forschung und Produktion

Nichts wird so heiß gegessen, wie's gekocht wird.

EUROIMMUN Medizinische Labordiagnostika AG, Seekamp 31, 23560 Lübeck / https://www.euroimmun.de/de/ Weltweit führenden Hersteller im Bereich der medizinischen Labordiagnostik . EuroImmun entwickelt, produziert und vertreibt Testsysteme, mit deren Hilfe Krankheiten diagnostiziert werden können, sowie Software- und Automatisierungslösungen zur Durchführung und Auswertung der Tests. Mit EUROIMMUN-Produkten diagnostizieren Laboratorien in über 150 Ländern Autoimmun- und Infektionskrankheiten sowie Allergien und führen Gen-Analysen durch.

Ellinor Ade
Projektleiterin F&E Molekulare Bakteriologie und Virologie

Vertrauen Sie auf Ihre Fähigkeiten und probieren Sie ruhig auch mal etwas aus!

http://www.eikefeldmann.com/ Eike Feldmann ist Coach, Bloggerin und Podcasterin. In diesem Vortrag geht um die Gründe, warum manchmal trotz viel Fachwissens und Erfahrung nicht immer alles rund läuft in einem Projekt und wie man sich darauf vorbereiten kann. Eike Feldmann erzählt in diesem Vortrag aus der eigenen Praxis und erklärt, warum die sogenannten "Soft Skills" oft entscheidender sind als die bloße Theorie und das Fachwissen. Sie blickt auf eine 10jährige Karriere als Apothekerin in der Pharmaindustrie zurück, bei der Projektmanagement immer eine zentrale Rolle gespielt hat. Nach ihrer letzten Position als Projektleiterin in einem Großprojekt, hat sie die Pharmaindustrie vorerst hinter sich gelassen, um in der Selbstständigkeit anderen Interessen nachzugehen.

Eike Feldmann