Anmeldefrist abgelaufen

Gesellschaft & Engagement

Kursleitung:
Frederik Steinbock
Allgemeine Informationen
Kursname:
Gesellschaft & Engagement
Ort:
Starterkitchen, Kuhnkestraße 6
Kursleitung:
Frederik Steinbock
E-Mail:
frederik@opencampus.sh
Telefon:
0431/90894380

ECTS:
5.0
Semester:
Sommersemester 2018
Anmeldefrist:
10.04.2018
Start:
11.04.2018
Ende:
06.06.2018
Kurzbeschreibung
Komme in Kontakt mit spannenden Menschen und Organisationen. Engagiere dich in einem Projekt für eine gemeinnützige Organisation.
Beschreibung
Dein Interesse

In Kiel gibt es zahlreiche Einrichtungen, die sich mit viel Engagement für eine gute Sache einsetzen. Du bist motiviert, im Team eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen und ein eigenes Projekt durchzuführen. Du möchtest gerne Praxiserfahrungen sammeln und darüber wertvolle Kontakte zu lokalen Akteuren knüpfen.

Die Inhalte
In einem studentischen Team erarbeitest du Lösungen für Problemstellungen von gemeinnützigen Organisationen. Diese stehen oftmals vor der Herausforderung, dass sie viel gutes tun und viele gute Ideen haben, ihnen dafür allerdings nur begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen zur Verfügung stehen.
Hier kommst du ins Spiel! Du suchst dir aus den angebotenen Projekten deine Favoriten aus und arbeitest dich mit deinen Teammitgliedern in die Thematik ein. Zusätzliches Know-How erhältst du von Mentoren aus der Wirtschaft, die die Lehrveranstaltung unterstützen. 


Die Auswahl der Projekte findest du unten.



Der Ablauf

Als erstes wählst du aus einer Projektauswahl die Organisation bzw. das Themas aus, das dich am meisten interessiert.

Bei dem ersten Termin werden die Teams gebildet.

Zu Beginn setzt ihr anschließend als Team eine Projektvereinbarung mit der gemeinnützigen Partner-Organisation auf. Ihr vereinbart Ziele, das Vorgehen und welche Tätigkeiten zum Ziel führen. In eigenverantwortlicher Organisation sorgt ihr für regelmäßigen Austausch und Kommunikation sowie Treffen mit dem Projektpartner.

În Statusberichten und voraussichtlich 2 gemeinsamen Treffen informiert ihr über den aktuellen Stand und holt euch Feedback zu aktuellen Herausforderungen ein.


Weitere Treffen finden nach Absprache mittwochs im Zeitraum von 16.15 bis ca. 17.45h statt.

Die Formalitäten


Am Ende des Semester soll eine Abschluss- bzw. Zwischenpräsentation gehalten werden. Es besteht die Möglichkeit, sich den Kurs im Wahlpflichtbereich / in der Fachergänzung mit ECTS anrechnen zu lassen. Hierfür wird eine Abschlussdokumentation erwartet sowie 2 kurze Statusberichte/Retrospektiven.
Um Leistungspunkte oder ein Zertifikat zu bekommen, setzen wir eine regelmäßige Teilnahme voraus.


Weitere Einzelheiten werden beim Auftakttermin bekannt gegeben.




Die Projekte - bitte gib in deinem Motivationsschreiben mindestens 2 Projekte an, die du am liebsten unterstützen möchtest. Die Plätze pro Projekt sind begrenzt.


1.) The Pigeon Plan

The Pigeon Plan ist eine Sammelaktion von Skateboards für Kinder aus ärmeren Regionen rund um Südafrika.
100 bereits gesammelte Skateboards wurden im Januar 2015 nach Südafrika verschifft, um im März bei verschiedenen Institutionen untergebracht zu werden.
Dabei arbeitet The Pigeon Plan mit Kinderheimen, Grundschulen und anderen sozialen Einrichtungen in Townships zusammen. Eine Crew von Volontären, Skateboardern und Helfern wird dann an jeder Einrichtung einen einwöchigen Workshop geben, welcher die Basics des Skateboardings vermittelt. Es soll dabei ein Miteinander auf dem Brett erzeugt und das Gefühl der Freiheit beim Skaten mit den Kids geteilt werden.

UNTERSTÜTZUNG FÜR DEN DÖNERJAM

Der Dönerjam ist ein Skateboardcontest der im vergangenen Jahr im Skatepark Gaarden vom Jugendtreff "Chillbox" und dem gemeinnützigen Verein "the pigeon plan e.V." veranstaltet wurde und in diesem Jahr wiederholt werden soll.
Dabei geht es darum, Skateboarding und seine Kultur, aber auch Kunst und Musik Kindern und jungen Leuten im oft benachteiligten Stadtteil Kiel-Gaarden nahe zu bringen, den Skateboardern der Umgebung eine Plattform zu bieten und vor allem einen generellen Austausch zwischen genannten "Gruppen" anzuregen.
So könntet ihr beispielsweise dabei helfen:

1.) Planung und Vorbereitung in der Chillbox unterstützen
2.) Ideen sammeln, insbesondere im Bereich Kunst und Musik
3.) Anfänger und junge Skater in Workshops auf den Contest vorbereiten
4.) Bewerbung des Contests, Flyer, Seite in sozialen Netzwerken erstellen etc


2.) One earth one ocean
Hinter dem Verein stehen Menschen, die eine saubere Zukunft aktiv gestalten wollen. Mit einem Konzept der „Maritimen Müllabfuhr“ verfolgt der Verein das Ziel, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu befreien. Mit dem Müllsammelschiff „Seekuh“, besitzt der Verein bereits ein fertiges Schiff. Die nächste Generation, der „Seeelefant“, befindet sich in der Konzeptionsphase.

OSTSEETOUR MIT DER SEEKUH

Grundidee ist für das kommende Jahr eine Ostseetour mit dem Müllsammelschiff "Seekuh" zu koordinieren. Hierfür sollen geeignete Tourstops in Hinblick auf größere Events (z.B. Hafenfeste) definiert werden und ein Konzept für die Inzenierung der Seekuh entwickelt werden. Damit verbunden sind beispielsweise Aufgaben im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit.


3.) Partyprojekt – Odyssee
Das Partyprojekt-Odyssee ist ein (Drogen-) Präventionsprojekt aus Kiel, welches durch das Sozialministerium des Landes Schleswig-Holstein finanziert wird. Neben Präventionsarbeit an Schulen und anderen Institutionen, sind wir im Sommer auf den verschiedensten Events, um vor Ort Menschen über Drogen und ihre Risiken aufzuklären. Dabei sind wir nicht die Polizei, Kirche oder eine Partei, sondern wollen die Eventbesucher mit unserem niedrigschwelligen, akzeptenzorientierten Ansatz, alle möglichen Informationen zum Drogen(-konsum) zur Verfügung stellen. Dies findet in unserem Chill Out Zelt statt.

IMAGEFILM
Für Odyssee soll ein Imagefilm produziert werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - wer Lust hat sich mit dem Dreh und der Konzeption von Clips zu beschäftigen, ist hier richtig. Die notwendige technische Austattung kann beschaffen werden. Zusätzliches Wissen von Experten aus der Medienbranche wird bei Bedarf vermittelt.

Ziel ist es bei Veranstaltungen, an denen wir teilnehmen, Impressionen mit der Kamera einzufangen und Besucher*innen sowie Mitarbeiter*innen zu interviewen. In erster Linie geht es darum, Material zusammenzutragen. Im besten Falle wird das Material zu einem kurzen (5 Minuten) Film zusammengeschnitten.


4.) Marketing-Entwicklungstag für gemeinnützige Organsiationen
Für das folgende Vorhaben hatten wir von opencampus selber die Idee. Sie entstand schon vor längerer Zeit. Derzeit fehlen uns die Kapazitäten, sie selber umzusetzen:
Viele gemeinnützige Organisationen haben das Problem, dass sie nur unzureichende Kapazitäten und Mittel für eine professionelle Selbstdarstellung haben. Ziel ist es ein Event auf die Beine zu stellen, bei dem (Marketing-) Agenturen einen Tag lang gemeinnützige Organisationen bei Maßnahmen zur erfolgreichen Außendarstellung unterstützen. Dazu kann die Erstellung bzw. Weiterentwicklung von Webseiten und Werbematerialien gehören (Flyer, Plakate etc.), beispielsweise aber auch erfolgreiche Social Media Auftritte. Innerhalb des Projekts soll ein Rahmen konzipiert werden, wie eine solche Veranstaltung aussehen kann.
Inhalte sind u.a.

    - Finden eines geeigneten Formats und Matchmakings   

    - Ansprache und Finden interessierter gemeinnütziger Organisationen

    - Ansprache und Finden interessierter/motivierter Unternehmen (Agenturen)

    - Inhalte & Struktur für die Internetseite

Termine
Event Ort Datum
Auftaktveranstaltung Starterkitchen, Kuhnkestraße 6, Wissenschaftspark 11.04.2018 16:15 - 17:45
Beschreibung:

Kennelernen, Vorstellung opencampus.sh, Projektauswahl, Teams bilden, Organisatorisches

Kennenlernen der Projektpartner Starterkitchen, Kuhnkestraße 6, Wissenschaftspark 18.04.2018 16:15 - 17:45
Beschreibung:

Kennenlerngespräche, Zielformulierung, Projektbesprechung

Projektmanagement in einer gemeinnützigen Organisation Starterkitchen, Kuhnkestraße 6, Wissenschaftspark 25.04.2018 16:15 - 17:45
Beschreibung:

Jacqueline, Mitglied im Verein Kultur Grenzenlos berichtet über das Thema Projektmanagement am Beispiel einer Veranstaltungsplanung und -durchführung.

Zwischenstandsmeeting Starterkitchen, Kuhnkestraße 6, Wissenschaftspark 02.05.2018 16:15 - 17:45
Beschreibung:

Vorstellung der Zwischenstände, Klärung offener Fragen, Feedback und Erfahrungswerte der anderen Teams

Zwischen-/Abschlusspräsentation Starterkitchen, Kuhnkestraße 6, Wissenschaftspark 06.06.2018 16:15 - 17:45
Beschreibung:

Präsentation der bisherigen Ergebnisse