Video Game Development

Mittwochs 18 Uhr // Die Lehrveranstaltungen bieten einen Überblick über die anfallenden Themenbereiche in der Computerspieleentwicklung.

ANMELDEFRIST ABGELAUFEN
Dienstags 04.04.-05.06.2019

Was ist opencampus - oder die viel spannendere Frage: Was willst du?

Wir geben dir einen Einblick in die Möglichkeiten, Jobperspektiven zu entdecken, neues zu Lernen und deinen Leidenschaften zu folgen!

Das Opening steht unter dem Motto "Wie willst du in Zukunft arbeiten". Experten aus der Praxis geben dir in 2 Stunden vielschichtige und interessante Einblicke und Perspektiven...

Wir freuen uns, wenn du danach noch Lust auf einen Snack und ein Kalt- oder Heißgetränk hast und laden dich dazu ein!

Team opencampus

Nach einer kurzen Einführungsrunde erzählt uns Johannes von Storyyeller Games etwas über die basalen Strukturen der Computerspiele-Entwicklung und zeigt Auszüge aus seinem Spiel, welches beim letzten Global Game Jam entstanden ist.

Johannes Wolf

Computerspiele sind das ideale Medium um Geschichten zu erzählen... stimmt das wirklich? Der Ludologe würde da wiedersprechen. Was machen narrative Entscheidungen mit Computerspielen und wie wird das Unterhaltungsmedium in Zukunft aussehen.

Karolin Kraut
Gründer von Storyyeller Games

JEDER kann Computerspiele entwickeln, man muss kein Programmierer sein.

Game Design ist der kreative Kern der Spieleentwicklung: was für ein Spiel wollen wir entwickeln, was für eine Erfahrung wollen wir dem Spieler bieten? Und wie sorgen wir dafür, dass unsere Spieler genau die Erfahrungen machen, die wir beabsichtigen? Wie transportieren wir Emotionen und Gefühle durch Spielmechaniken und was gehört noch alles dazu?

In diesem Workshop werden wir zunächst kurz etwas über Game Design lernen und dieses Wissen dann direkt in einem Workshop anwenden.

Diese Session ist offen für alle Game Design-Interessierten!

Game Design ist der kreative Kern der Spieleentwicklung: was für ein Spiel wollen wir entwickeln, was für eine Erfahrung wollen wir dem Spieler bieten? Und wie sorgen wir dafür, dass unsere Spieler genau die Erfahrungen machen, die wir beabsichtigen? Wie transportieren wir Emotionen und Gefühle durch Spielmechaniken und was gehört noch alles dazu?

In diesem Workshop knüpfen wir an den letzten an und werden weiteres über Game Design lernen, um dieses Wissen dann direkt in einem Workshop anzuwenden.

Diese Session ist offen für alle Game Design-Interessierten!

Daniel Marx ist einer der Gründer von Osmotic Studios in Hamburg und ehemaliger Programmierer bei Daedalic Entertainment. Der Gewinner des Deutschen Computerspielpreises und IGF-Nominee wird bei uns über die Entwicklung von "Orwell: Keeping an eye on you" sprechen - sowie über Möglichkeiten, den Spieler noch bessere Immersion ins Spielerlebnis zu bieten.

Slawa ist einer der Initiatoren des Hamburger Indie Treffs und fester Bestandteil der deutschen Entwicklerszene. Erst vor kurzem veröffentlichte er sein Spiel "Sir Eatsalot" exklusiv für die PS Vita - und wird uns bei seiner Session erzählen, wie man als Indie-Entwickler*in ein Spiel für die Konsolen entwickeln kann.

Slawa Deisling

Kursinformation

KURSBESCHREIBUNG

Dein Interesse

Du Interessierst dich für die Entwicklung von Computerspielen, siehst dich aber nicht in einem größeren Unternehmen. Dir ist es wichtig, deine eigenen kreativen Ideen einzubringen und dein Know-how in jedem einzelnen Bereich zu erweitern? Oder du hast eine Idee für ein Computerspiel, weißt jedoch nicht, welche Kenntnisse dafür benötigt werden um eine Umsetzung zu realisieren?


Die Inhalte

Die Lehrveranstaltung bietet einen Überblick über die anfallenden Themenbereiche in der Computerspieleentwicklung. Vom Charakterdesign, Sounddesign, Programmieren, bis zur Konzeption, usw. Alles wird behandelt und von einem jeweiligen Experten auf dem Gebiet referiert. Den Fokus legen wir hierbei auf die Entstehung neuer Spielkonzepte in einzelnen Gruppen oder als alleiniges Projekt. Gerade dort ist es wichtig, sich mit den vielen einzelnen Themen wie Design, Programmierung oder Marketing auseinanderzusetzen, da man sie als Gründer alle vereinen und verstehen muss.


Der Ablauf

Mittwochs 18h-20h


Inhalte der Einzeltermine:


    Ein Spiel von A-Z, Zwei Spieleentwickler erzählen von Ihren Erfahrungen beim GameJam. (3 Tage in 2 Stunden)

    Wir wollen ein Computerspiel machen! Ein Überblick über Technologien und Ablauf

    Narration und Interaktion (Entscheidungen in Computerspielen)

    Sound und Musik

    Game Design

    Art

    Technische Umsetzung

    Marketing und vieles vieles mehr!


Vor dem ersten Mittwochstermin gibt es am 4. April ein gemeinsames Semesteropening. 


Die Formalitäten

Der Kurs richtet sich an alle Interessierten und Kreativen - ob Studierende, Unternehmer oder Freelancer ist nebensächlich. 


Die Teilnahme an dem Kurs kann mit Leistungspunkten vergütet werden. Bedingungen sind die Durchführung eines eigenen Projekts, ein kurzer Tätigkeitsbericht bzw. Abschlussbericht sowie maximal 2 Fehltermine und die Beteiligung an einer Kurzevaluation.

Mehr Informationen dazu findet ihr hier. Weitere Einzelheiten werden beim Auftakttermin bekannt gegeben.

ALLGEMEINE INFOS

Kursname:
Video Game Development
Ort:
Starterkitchen, Kuhnkestraße 6
ECTS:
2.5
Semester:
Sommersemester 2019
Anmeldefrist:
07.04.2019
Start:
04.04.2019
Ende:
05.06.2019

Kursleitung

Name:
Karolin Kraut & Jens Bahr
E-Mail:
sessions@ifgamesh.de
Telefon:
0431/90894380