Innovation Camp "Mobility Reloaded: TrafficHack4Kiel"

Arbeite in einem interdisziplinären Team an einem Wochenende an neuen Ideen, Konzepten und Strategien für offene Probleme und Herausforderungen.

ANMELDEFRIST ABGELAUFEN
Kursinformation

KURSBESCHREIBUNG

DEIN INTERESSE
Du hast eine Gründungsidee oder möchtest an 2,5 Tagen in einem Team an einer Gründungsidee arbeiten und erste Erfahrungen in der StartUp-Szene sammeln.


DIE INHALTE
Während des Wochenendes lernt ihr eine Reihe unterschiedlicher Methoden und Instrumente aus dem Bereich des Innovationsmanagements und des Entrepreneurships kennen, die auch in Unternehmen gewinnbringend eingesetzt werden können. Themen sind unter anderem: Design Thinking, Lean StartUp, Business Modelling, Finanzierung und Investoren-Pitch.
Neben den Dozenten werden externe Referenten in die Thematik einführen, Anregungen geben und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

DIE JURY
- Lukas Krebs, Gründer von citynode
- André Nikolski und Carolin Oltmann von Fleet7


DER ABLAUF
Donnerstag, 09. Mai 2019; 16-20:00h:
Gegenseitiges Kennenlernen der Studierenden und der Dozenten; Impulsvorträge externer Referenten zur Einstimmung in die Thematik; Diskussion möglicher konkreter Themen; Teambildung (max. Teamgröße 3 Personen). Gemeinsamer Ausklang des Abends.


Freitag, 10. Mai 2019; 9:30-20:00h:
Treffen in der starterkitchen um 9:30h. Arbeiten in den gebildeten Teams an den gewählten Themen.
Zu den Aufgaben, die – abhängig von der Wahl des Themas relevant sein könnten – zählen: Probleme oder Bedürfnisse potenzieller Zielgruppen identifizieren, Lösungsmöglichkeiten diskutieren und eigene Ansätze formulieren; Steckbrief erarbeiten; Story zur Umsetzung der Vision bzw. des Konzeptes entwickeln; grobes Geschäftsmodell ausarbeiten; zu erwartenden Nutzen des Konzeptes beschreiben. Zwischendurch Kurzpräsentationen der Arbeitsergebnisse.

Mittags: Impulsvortrag eines weiteren Referenten, evtl. kurze Exkursion.
Abends Ausklang mit einem gemeinsamen Essen.

Samstag: 11. Mai 2019; 9:30-17:30h:

Beginn des Tages um 9:30h in der starterkitchen.

Vormittags: 
Weitere Ausarbeitung & Diskussion der Konzepte; ggf. Arbeit an Prototypen (mockups) oder Formulierung eines Ertragsmodells und Planung der Finanzen/Erstellung eines Rentabilitäts- & Liquiditätsplans.

nachmittags:
Erstellung einer Präsentation/evtl. Fortsetzung der Entwicklung der Prototypen.
16h: Präsentation der Ergebnisse aller Gruppen vor einer Jury.

Aufgrund der Vielfalt unterschiedlicher Ansatzpunkte zum Thema "Entwicklung neuer Mobilitätskonzepte für Kiel" 
kann die Arbeit in den einzelnen Teams individuell gestaltet werden. Feste Termine während des Workshops dienen der Darstellung der jeweiligen Entwicklungsstände und der Sammlung von Feedback.

Hinweis:

Um die Vergütung von 2,5 ECTS zu erhalten, muss im Nachgang noch weitere Arbeit am Projekt durchgeführt werden. Weitere Infos dazu gibt es beim InnovationCamp.

ALLGEMEINE INFOS

Kursname:
Innovation Camp "Mobility Reloaded: TrafficHack4Kiel"
Ort:
Starterkitchen, Kuhnkestraße 6
ECTS:
2.5
Semester:
Sommersemester 2019
Anmeldefrist:
08.05.2019
Start:
09.05.2019
Ende:
11.05.2019

Kursleitung

Name:
Harm Brandt
E-Mail:
harm@opencampus.sh
Telefon:
0431/90894380