opencampus.sh

opencampus.sh ist ein bundesweit einzigartiger, unabhängiger Bildungscluster. Gemeinsam mit Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Startups bieten wir für alle Neugierigen neue Bildungswege an.
Über Lehrveranstaltungen, Workshops und Projekte bringen wir zusammen, was zusammen gehört: Praxis und Lernen, Herausforderungen und Erfahrung, Interessen und Jobperspektiven, Zukunft und Spaß.


Allgemeine Infos

Was bringen mir die Angebote von edu.opencampus?

Allen Angeboten ist gemein, dass sie dir Praxiswissen vermitteln. Du kannst darüber deine Leidenschaften entdecken und dich ausprobieren. Über die Beteiligung von regionalen Akteuren an nahezu jedem Veranstaltungsformat kannst du wertvolle Kontakte knüpfen und dir berufliche Perspektiven schaffen.

Du vermisst ein Thema? Sprich uns gerne an!


Wer kann teilnehmen und was sind die Bedingungen?

Alle Angebote sind offen für jeden, unabhängig von Status und Herkunft. Egal ob eingeschriebene:r Student:in, Selbstständige:r, Angestellte:r oder Schüler:in. Vorkenntnisse sind nicht erforderkich

Du solltest offen für Neues sein, Lust haben etwas zu lernen und neue Möglichkeiten auszuprobieren.


Wie funktioniert die Anmeldung?

Über die Beschreibung eines jeweiligen Angebots gelangst du zur Anmeldung. Dafür musst du dich mit deinem Namen und deiner Emailadresse registrieren.

Für das Kursangebot wird die Anmeldung ca. 6 Wochen vor Semesterstart freigeschaltet.

Für Kurse und Programme ist ein kurzes Motivationsschreiben notwendig.

Etwa 2 Wochen vor Beginn bekommst du eine Benachrichtigung, ob du angenommen wurdest. Zur Teilnahme muss du dann lediglich noch auf einen Bestätigungslink klicken und ein kurzes Onboarding ausfüllen.


Sind alle Angebote kostenfrei?

Grundsätzlich ja!

Lediglich für Unternehmen können in einzelnen Kursen und Programmen Kosten erhoben werden. Falls dies der Fall ist, findest du einen Hinweis in der jeweiligen (Kurs)Beschreibung.

Für einzelne Veranstaltungen kann ggf. ein Unkostenbeitrag erhoben werden. Falls dem so ist, findet ihr in der Beschreibung einen entsprechenden Hinweis.


Wie können mir Leistungspunkte vergütet werden?

Möglich ist dies für Studierende aller Kieler Hochschulen im Rahmen einer Fachergänzung/Wahlpflichtbereich.

Für das Kursangebot können in Kombination mit einem Praxisprojekt 2,5 bzw. 5 ECTS bei erfolgreichem Abschluss vergütet werden.

Prüfungsanmeldung:

CAU-Studierende tragen sich auf einer Prüfungsliste ein, die vom Kursleiter bereitgestellt wird.

FH- und Muthesius-Studierende brauchen sich nicht anmelden – sie legen nach erfolgreichem Projektabschluss bei ihrem Prüfungsamt ein von opencampus ausgestelltes Zertifikat vor.


Teilnahmebescheinigung/Zertifikat

Für die Teilnahme an Kursen und Programmen kannst eine Teilnahmebescheinigung bekommen. Dabei werden die Termine abgebildet, bei denen du vor Ort gewesen bist. Die Bedingung dafür ist, dass du bei mindestens 5 Terminen anwesend warst. Ca. 2 Wochen nach dem letzten Kurstermin wird der Download freigeschaltet.

Ein Zertifikat erhältst du, wenn du ein Projekt erfolgreich durchgeführt hast und nicht mehr als 2 Fehltermine aufweist.


Code of Conduct

Fast alle opencampus-Angebote werden in Kooperation mit regionalen Akteuren durchgeführt. Referent:innen teilen ihr Wissen und engagieren sich für dich, ohne eine Aufwandsentschädigung dafür zu bekommen.

Im Gegenzug erwarten wir einen respektvollen Umgang und Verlässlichkeit.

Bitte sei pünktlich und sage bis 2 Tage vor dem Termin ab, falls du einmal nicht kommen kannst.

Bei Nichtbeachtung behalten wir uns vor, dich aus der aktuellen Veranstaltung sowie von zukünftigen Angeboten auszuschließen.


Projektdurchführung

Die Durchführung von Praxisprojekten steht allen offen. Bei Bedarf können sie für Studierende der Kieler Hochschulen mit Leistungspunkten vergütet werden. Solltest du keine benötigen, halte dich dennoch an die Formalitäten und gesetzten Fristen.

Projektauftakt

Einreichung eines Projektvorschlags

  • Du bzw. ihr als Team schlagt ein Projekt in Absprache mit einem externen Akteur vor (Unternehmen, gemeinnützige Organisation, Startup etc.).
  • Du bzw. ihr habt vielleicht eine eigene Idee, die ihr umsetzen wollt. Aus das kann Gegenstand eines Praxisprojekts sein.

Ziel eines Projektes ist ein Ergebnis, das für den Projektpartner einen Mehrwert hat und von dem du etwas gelernt hast. Das Projektergebnis soll dem Projektpartner in einer in der Auftragsvereinbarung festgelegten Form „übergeben“ werden. Dies kann eine Präsentation sein, ein Leitfaden, ein Strategiepapier o.ä.


Benachrichtigung und Start
  • Nach Bewerbungsschluss werden alle Teammitglieder über ihr Projekt benachrichtigt und erhalten Kontaktdaten des Projektpartners
  • Vor einem Auftakttreffen mit dem Projektpartner kommen alle Teammitglieder zusammen um sich kennenzulernen und gemeinsame Interessen & Ziele abzustecken

Durchführungsprozess
  1. Eigenständige Kontaktaufnahme zum Projektpartner (sofern vorhanden) und Besprechung des Vorgehens
  2. Aufsetzen einer Auftragsvereinbarung.
    Sie beinhaltet u.a. Angaben zu Zielen, Inhalten und Vorgehen. Wird auch dem etwaigen Projektpartner übermittelt.
  3. Anfertigung eines Statusberichtes
    Er dient dazu, dass du selber den Überblick über den Fortschritt innerhalb deines Projektes wahrst und dem opencampus-Team einen Zwischenstand lieferst.
  4. Dokumentation des Zeitaufwands pro Teammitglied und Tätigkeit
    Dokumentiert von Beginn an detailliert euren Zeitaufwand pro Teammitglied und Tätigkeit! Alle innerhalb des Projekts getätigten Aufgaben gehören dazu. Auch Telefonate, Mails etc. Es empfiehlt sich eine tabellarische Übersicht. Ohne Aufschlüsselung können wir euch keine ECTS vergüten.
  5. Abgaben für den Projektabschluss (als pdfs):
    • Die Art Dokumentation, die ihr auch dem Projektpartner übermittelt und die in der Auftragsvereinbarung festgelegt wurde
    • Einen Tätigkeitsbericht(1-2 Seiten) – er beinhaltet eine kurze Übersicht der bearbeiteten Aufgaben, zieht ein Fazit und reflektiert das Projekt.Zudem beinhaltet er eine detaillierte Dokumentation des Zeitaufwands. Alle innerhalb des Projektes sowie des Kurses getätigten Aufgaben gehören dazu. Auch Telefonate, Mails etc. Es empfiehlt sich eine tabellarische Übersicht. Ohne Aufschlüsselung können wir keine ECTS vergüten.
    • Ggf. weitere Anlagen

Ergänzende Informationen
  • Die Frist zur Beendigung des Projekts definierst du selbst, sie sollte allerdings nicht später als 6 Wochen nach dem letztem Kurstermin sein.
  • Einreichung bis spätestens 4 Wochen nach Kursstart
  • Fehlt dir Wissen zur Durchführung eines eigenen Projektes oder benötigst du Kontakte, helfen wir gerne. Sprich deinen Kursleiter oder das opencampus-Team an.
  • Bei der Projektbearbeitung als Team werden die Dokumente als Gemeinschaftsabgabe eingereicht – dies gilt nicht für den Tätigkeitsbericht.Hier ist ein Dokument pro Person einzureichen.

Projektergebnis / Bewertungskriterien
  • konsequente Mitarbeit (Zuverlässigkeit)
  • Engagement und Selbstständigkeit
  • Zufriedenheit des Projektpartners
  • maximal 2 Fehltermine im Kurs
  • regelmäßige Teilnahme an unserer Evaluation