Alexander Robitzsch (IPN): Modellierung von Daten aus Leistungstests und Fragebögen

Veranstaltungsinformation

BESCHREIBUNG

Alexander Robitzsch ist seit demJahre 2015 Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) und dort Leiter der Arbeitsgruppe Computational Methods.
Vor seiner Tätigkeit am IPN in Kiel hat Alexander Robitzsch Mathematik und Chemie un der Technischen Universität Dresden studiert und sein Studium mit dem 1. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasium sowie dem Diplom in Mathematik abgeschlossen. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) in Berlin und am Bundesinstitut für Bildungsforschung, Innovation & Entwicklung des österreichischen Schulwesens (BIFIE) in Salzburg tätig.
Seine Promotion im Fach Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität hat den Titel "Essays zu methodischen Herausforderungen im Large-Scale Assessment" und beschäftigt sich mit den grundlegeden Fragen seines Forschungsgebiets.  Neben zahlreichen wissenschaftlichen Veröffentlichungen ist er inzwischen Autor von mehr als 10 CRAN Packages zur statistischen Modellierung, insbesondere im Bereich Item Response Theorie, zur Mehrebenenmodellierung und zur Behandlung von fehlenden Werten.

ALLGEMEINE INFOS

Veranstaltungsname:
Alexander Robitzsch (IPN): Modellierung von Daten aus Leistungstests und Fragebögen
Ort:
Starterkitchen, Kuhnkestraße 6, Wissenschaftspark
Start:
17.05.2018
Ende:
17.05.2018

Ansprechpartner

Name:
Steffen Brandt
E-Mail:
steffen@opencampus.sh
Telefon:
0431/90894380