EMIL & Die Detektive: Social Media Konzept

Firma

Kulturerben SH

Die Schleswig-Holsteinischen Kulturerben – Heirs of Heritage sind eine Initiative von Barbara v. Campe, die derzeit mit Architekten*, Bauforschern*, Historikern*, Künstlern* und Kulturvermittlern,* den gleichnamigen Verein gründet. Schwerpunkte sind die Vermittlung von Kulturerbe, Baukultur sowie Kulturelle Bildung. Zielgruppe: Junge Kulturerben im generationenübergreifender Dialog mit Geschichtenerzählern. Motto „Kultur erben: Gegenwart verstehen - Zukunft gestalten“.

Projekthintergrund

EMIL steht für Edutainment & Military Landscapes. Kiels Vergangenheit ist wie kaum eine andere Stadt in Deutschland durch die Verbindung zum Militär geprägt. Im baukulturellen Erbe (Wik) wird dies deutlich sichtbar. Spannend ist die Wechselwirkung mit der Stadtgesellschaft. Kieler Identität? In Zusammenarbeit mit verschiedenen Experten werden mit Schülerinnen und Schülern Bausteine (Transcribathon, Foto/Film/Podcast/Kreatives Schreiben/Poetry Slam) erprobt, verworfen und verbessert.  

Projektziele

Module für die Kulturerbe- & Baukulturvermittlung im Sinne kultureller Bildung zu entwickeln Forschen: Spannende Geschichten zu entdecken Vermitteln: Entdeckungen per Transmedia Storytelling für andere sichtbar machen Partizipieren: Citizen Science als Möglichkeit der aktiven Teilhabe zu nutzen Konkret: Militärische Orte der historischen Kulturlandschaft Kiels in Verbindung mit Kieler Stadtgeschichten der Jahre 1914 -1920 spielerisch mit jungen Kulturerben sichtbar und lesbar zu machen.

Aufgaben

Wir sind ein kleines Team und brauchen Leute, die Lust haben, mit uns an einem Social Media -Konzept zu arbeiten und dies in den nächsten Wochen aktiv zu erproben. Ziel: 1. Begeisterung junger Kulturerben zur aktiven Teilnahme und Weiterentwicklung unseres Projektes 2. Entwicklung eines Spiels EMIL/Kiel 1914-1920 

Empfohlene Fähigkeiten

Social Media: Begeisterungsfähigkeit & Neugierde und den Willen andere damit anzustecken. Spiele: Programmierer/Grafiker