Zum Anmelden bitte Einloggen
Open Source Communal Economy

Projekthintergrund

Neben nachhaltigen regionalen Produkten geht es bei Küstenbiene vor allem darum, Alternativen für akzeptierte wirtschaftliche Abhängigkeiten zu schaffen. Die Unternehmenslandschaft soll so dezentraler und unabhängiger gestaltet werden, um eine kreative Beteiligung vor Ort und sinnvollere Entscheidungen zu ermöglichen, die auf ökonomisch-ökologisch-sozialen Kriterien basieren.

Projektziele

Das Ziel des Projekts ist die Etablierung eines OSCE Netzwerks. Dies umfasst zum einen die technische Plattform, insbesondere jedoch die Aktivierung Beteiligter, die Interesse am Austausch haben. Neben Konzeption und Aufbau der Plattform wird also ein Schwerpunkt der Austausch mit anderen Projekte, Unternehmen und Interessierten sein. 

Aufgaben

Analyse bestehender Plattformen (Anregung, mögliche Fusion), Ausbildung Konzept (ökonomisch-ökologisch-soziale Richtlinien, finale Namensfindung), Rechtliche Fragen (Selbstverpflichtung, "Anti-Patenten" zum Schutz vor Patentierung).

Empfohlene Fähigkeiten

Eine eigene Motivation für das Thema regionale, nachhaltige, faire Produkte, sowie eine eigene Position dazu. Die Bereitschaft, das (wirtschaftliche) System kritisch zu hinterfragen und realistische Alternativen zu erarbeiten.

Das Projekt ist für folgende Kurse geeignet
Startup Sessions
Donnerstags 16:15 Uhr // Erfahre etwas über die spannenden regionalen Gründergeschichten und die aktuellen Herausforderungen der Unternehmen.
Startup Projekt
Donnerstags 14:30 // Entwickle und verfolge eigenen Ideen und arbeite in interdisziplinären Teams an ihrer Umsetzung.
Innovation Management
Montags 16 Uhr // Lerne was sich hinter Innovationsmanagement verbirgt und wie in verschiedenen Einrichtungen damit umgegangen wird.
Projektmanagement Sessions
Donnerstags 18 Uhr // Lerne die Praktiken von Projektmanagement in unterschiedlichen Unternehmen und Organisationen kennen.